Klima und Reisezeit für Thailand

 

Thailand könnt Ihr das ganze Jahr bereisen. Es erwartet Euch tropisches Klima mit Temperaturen von durchschnittlich 27 Grad Celsius.

 

Die ideale Reisezeit ist von November bis März, denn in dieser Zeit regnet es kaum, die Temperaturen sind angenehm warm und es ist nicht ganz so heiß. Ausnahme ist nur Ko Samui und die Ostküste, hier kann es in den Monaten November und Dezember mehr regnen.

 

März bis Mai ist es trocken und heiß mit Temperaturen bis zu 40 Grad Celsius.

 

Von Juli bis Oktober solltet Ihr den Regenschirm nicht vergessen, denn in dieser Zeit müsst Ihr mit Monsunregen rechnen. Aber auch diese Zeit hat ihre Vorteile, denn es erwartet Euch sattes Grün und viele tropische Früchte werden reif.

 

Zeitzone

 

Der Zeitunterschied zur Mitteleuropäischen Zeit in Deutschland beträgt in der Sommerzeit plus fünf Stunden. In der Winterzeit sind es plus sechs Stunden.

Klima und Reisezeit für Sri Lanka

 

 

Sri Lanka ist das ganze Jahr über ein interessantes Reiseziel. Allerdings gibt hier der Monsun den Ton an. Die beste Reisezeit für die Süd- und Westküste ist von November bis März. In dieser Zeit fällt wenig Regen und die Temperaturen liegen bei ca. 30 °Celsius. In den höheren Bergregionen liegen die Temperaturen tagsüber bei ca. 20 °Celsius. Die Nächte können recht kühl werden. Also am besten eine warme Jacke und Regenschutz einstecken. Wenn Ihr an die Südküste oder Westküste reist, solltet Ihr wissen, dass ab April oder spätestens ab Mai der Yala-Monsun einsetzt und es heftig regnen kann.

 

An der Ostküste und im Norden herrschen andere Monsunzeiten, denn hier ist im Frühjahr und Sommer Hauptsaison. Wobei es an der Ostküste zwischen Mai und Juli am wenigsten regnet. Zwischen Oktober und Januar müsst Ihr mit kurzen kräftigen Regenschauern rechnen.

 

 

 

 


 

Klima und Reisezeit für Norwegen

 

Hättet Ihr gedacht, das es im Norwegischen Sommer bis zu 25 °C warm werden kann. Also falls Ihr im Sommer eine Reise nach Norwegen plant, packt ruhig die Badehose mit ein. Im maritimen Westteil des Landes erwartet Euch meist mildes und feuchtes Wetter. Dies gilt auch für die Westküste.In Ostnorwegen sind die Sommer trockener und wärmer. Die Winter sind hier dann allerdings kälter.

 

Falls Ihr eine Rundreise durch Norwegen plant, solltet Ihr auf die passende Kleidung achten. Also, wer sich nicht nur an der Südküste aufhält der sollte warme und regendichte Kleidung mitnehmen.

 

Bei einer Städtereise nach Oslo erwarten Euch in der Hauptreisezeit von Mai bis September Tagestemperaturen zwischen 15 °C und 22 °C. Wenn die Sonne länger scheint kann das Thermometer auch über 25 °C steigen. Dennoch solltet Ihr den Regenschirm nicht vergessen, denn auch im Sommer gibt es durchschnittlich acht bis zehn Regentage pro Monat.

 

 

 

 

Klima und Reisezeit für Bulgarien

 

Bei Eurem Urlaub an der Bulgarischen Schwarzmeerküste erwartet Euch ein trockener, heißer Juli und August mit kurzen lokalen Regengüssen. Die Temperaturen liegen je nach Sonnenstunden zwischen 28 und 30 Grad. Die Temperaturen können je nach Sonnenstunden auch mal auf 35 Grad ansteigen.

 

Ab Mitte September bis Anfang Oktober wird es dann etwas kühler und die Tagestemperaturen liegen je nach Sonnenstunden um die 20 bis 25 Grad. Aber Achtung, gerade im Frühjahr und im Herbst können Regenfälle für starke Abkühlung sorgen.

 

Wer seinen Badeurlaub am Schwarzen Meer verbringen will hat ab Juni bis September noch angenehme Wassertemperaturen zwischen 22 und 24 Grad. Im Juni kann es öfters mal zu starken Regenfällen kommen.

 

Im Frühling und im Herbst sind die Temperaturen an der Küste milder und eignen sich ideal für Rundreisen, Wanderreisen und Ausflüge ins Landesinnere.

 

Die Skifahrer unter Euch kommen zwischen Januar und März in Rila und Pirin auf Ihre Kosten.

Reisewetter für Kuba

 

Infos und Tipps für die Reiseplanung

 

Das tropische Klima in Kuba ist heiß und feucht und wird vom Nordostpassat geprägt.

 

Wenn Ihr eine Reise nach Kuba plant erwarten Euch zwei Jahreszeiten.

Die trockene Jahreszeit geht von Dezember bis April und die regnerische Jahreszeit von Mai bis Oktober/ November.

 

Denkt bei der Reiseplanung daran, dass Kuba im Einzugsgebiet von tropischen Stürmen liegt, die sich vor allem von Juni bis November über dem Atlantik bzw. der Karibik entwickeln.

Also sprich von Juni bis November ist Hurrikan-Saison.

 

Zwischen November bis April erwarten Euch Durchschnittstemperaturen zwischen 22-25 °C.

 

 


mehr lesen 0 Kommentare